KGV "Am Sellmannsbach" Gelsenkirchen-Bulmke e.V.

Sieger im Anlagenwettbewerb "Goldene Rose" 2015 in der Gruppe 2

Mitglied im Stadtverband der Kleingärtner Gelsenkirchen e.V.

Unsere Kleingartenanlage

Die Kleingartenanlage "Am Sellmannsbach" besteht seit über 80 Jahren und hat eine Gesamtfläche von 20.520 m². Nur 1,5 km vom Stadtzentrum Gelsenkirchens entfernt, befindet sich unsere preisgekrönte Anlage in umittelbarer Nachbarschaft zum Bulmker-Park sowie den Kleingartenanlagen "Bulmker-Erlenkamp" und "Emschertal".

Durch den Bau der Plutostraße wurde unsere Anlage, der ehemalige Block C der KGA Emschertal im Jahr 1975 abgetrennt. Die Anlage umfasst heute 63 Einzelparzellen deren Größe zwischen 241 m² und 379 m² variiert. 61 Parzellen sind verpachtet, 2 Parzellen (Garten-Nr. 45 und 21) werden vereinsintern bewirtschaftet.

Als Bestandteil des öffentlichen Grüns ist unsere Kleingartenanlage für die Allgemeinheit als Begegnungs- und Erholungsstätte zugänglich. Die Eingangstore sind tagsüber während der hellen Tagesstunden geöffnet und werden bei Einbruch der Dunkelheit verschlossen.

Bitte beachten Sie, dass das Radfahren und Befahren der Anlage mit sämtlichen Fahrzeugen verboten ist und dass Hunde, unabhängig von Größe und Rasse, immer anzuleinen sind!


KGV "Am Sellmannsbach" auf einer größeren Karte anzeigen

top


Vereinsheim

Vereinsheim Im Jahr 2000 wurde unter dem damaligen Vorsitzenden Rainer Sommer unser Vereinsheim in Eigenleistung errichtet und wird seit dem durch unsere Kleingärter(innen) bewirtschaftet.

Neben einem Vorstandsbüro und einer Küche ist der Gemeinschaftraum als die zentrale Begegnungs- und Veranstaltungsstätte geschaffen worden.
Er hat ein Fassungsvermögen von bis zu 65 Personen.

Je eine öffentliche Damen- und Herrentoilette sind von außen erreichbar.

Eine Vermietung an Nicht-Mitglieder führen wir nicht durch!

top


Biotop

BiotopIm Rahmen eines Natur- und Umweltschutzprojektes im Jahr 2007 wurde aus Garten 21 ein ökologisches Biotop erschaffen.
14 Gartenfreunde investierten insgesamt 289 Stunden in dieses Projekt und legten in dem neuen Refugium der Kleingartenanlage

an.
Für den Bau sind Materialkosten in Höhe von 980,13 € angefallen.
Über eine Informationstafel am Eingang des Biotops informieren wir die Besucher unserer Anlage.

top


Garten 45

Garten 45 In Garten 45 befindet sich unser Gerätehaus mit Werkstatt sowie ein Unterstand zur Lagerung unserer vereinseigenen Geräte, Maschinen, Anlagen und Materialien.

Hinzu kommt eine 3-stufige Kompostieranlage in welcher die organischen Abfälle der Kleingartenanlage kompostiert werden.
Die fruchtbare Humuserde wird in der Anlage wiederverwertet.

Als einziger Garten der Anlage ist er von der Waltraudstraße aus befahrbar und dient somit auch als zentraler Anlieferungspunkt für sperrige Güter.

top